Neuer Blog der GFFT informiert über Organizational Intelligence

 

Bad Vilbel, 30.10.2017. Ein neuer Blog der Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers (GFFT) will den Begriff „Organizational Intelligence“ im deutschsprachigen Raum etablieren und mit Leben füllen. Vereinfacht ausgedrückt, versteht man darunter die Verbindung von Wissensmanagement und organisationellem Lernen, also all diejenigen Prozesse und Strukturen, die ein lernendes Unternehmen ausmachen. Der Einsatz künstlicher Intelligenz spielt dabei ebenfalls eine Rolle wie die Fähigkeit von Menschen, mit Veränderungsprozessen adäquat umzugehen.

„Zwar ist der Begriff ‚Organizational Intelligence‘ seit mehreren Jahrzehnten gebräuchlich, das dahinterstehende Konzept des lernenden Unternehmens im Kontext der Digitalisierung und der technologischen Veränderung ist jedoch im deutschsprachigen Raum kaum bekannt“, erläutert GFFT-Vorstandsmitglied Bernhard Koch. „Angesichts der Bedeutung des Themas für die mit der Digitalisierung einhergehenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen, ist das kaum nachvollziehbar“.

Die GFFT hat nun einen neuen Blog ins Leben gerufen, auf dem das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert wird. Den Auftakt macht ein Beitrag zur Bedeutung der Organizational Intelligence im Hinblick auf die Rolle der Digitalisierung in der Industrie 4.0.

„In der Praxis kann man häufig beobachten, dass die Digitalisierung vom Werkzeug zur Erfüllung der unternehmerischen Ziele zum Selbstzweck erhoben wird“, erklärt der Verfasser des Beitrags, David Veith. „Dabei sollte es vielmehr darum gehen, die zur Anpassung an veränderte Anforderungen benötigten Methoden präzise zu bestimmen und korrekt anzuwenden“. Nur so könnten flexible, an die jeweiligen Bedürfnisse angepasste Verfahren entwickelt werden.

Weitere geplante Blog-Beiträge werden sich mit den zu erwartenden Herausforderungen für die Unternehmensleitung oder mit möglichen Konsequenzen für die Belegschaft befassen. Auch wird die Frage diskutiert werden, wie Unternehmen alle relevanten internen und externen Informationen in einer Art Frühwarnsystem zusammenführen können.

Den Blog und weitere Informationen zum Thema finden Sie unter

www.organizational-intelligence.de.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

GFFT Innovationsförderung GmbH

Bernhard Koch

Tel: 06101/95 49 80

Bernhard.koch@gfft-ev.de

GFFT-Jahreshauptversammlung zum Thema „Organizational Intelligence“ am 19. April 2018